Gewaltprävention

Schutz für Kinder und Jugendliche

Wir unterstützen die Aktion "Nicht-mit-mir" des  Bundesfamilienministeriums, um Kinder vor Gewalt und Mißbrauch zu  schützen und ihnen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Sie als  Eltern haben eigentlich immer Angst um Ihre Kinder. Das ist normal,  denn Sie können Ihre Kinder zwar vor Gefahren warnen und sie darüber  aufklären - aber Sie können sie nicht immer und überall schützen. Und  diese Tatsache nutzen viele Geschäftemacher aus, um Ihnen über Ihre  Angst mehr oder weniger gute, dafür aber teure Kurse für Ihre Kinder zu  verkaufen. Das lehnen wir rund heraus ab: KEINE GESCHÄFTE MIT DER ANGST!

Wir veranstalten  solche Kurse ehrenamtlich und qualifiziert. Jeder, der will, kann  solche Kurse abhalten, ganz gleich, ob, und wie weit er qualifiziert  ist. Es gab sogar Fälle, in denen Pädophile solche Kurse kostenlos  abgehalten haben, um sich so unter dem Deckmantel der Aufklärung Kindern  unsittlich nähern zu können! Um solchen Machenschaften einen Riegel vor  zu schieben, war es nötig, bundeseinheitliche Maßstäbe bei der Auswahl  und Qualifizierung solcher Kursleiter zu setzen. Da in den  Kampfsportvereinen wohl das größte Wissen in Sachen Selbstverteidigung  und Selbstbehauptung zu finden ist, hat der Deutsche Ju-Jutsu Verband in  Zusammenarbeit mit der der Deutschen Sportjugend und dem  Bundesfamilienministerium ein bundeseinheitliches Ausbildungs- und  Qualifizierungssystem geschaffen: Nur Erwachsene, die nicht vorbestraft  sind, und die über eine Mindestgraduierung in einer Budosportart  verfügen (es muss nicht Ju-Jutsu sein), können qualifiziert werden. Es  folgt eine bundesweit einheitliche Ausbildung. Und nur die so  Qualifizierten werden lizenziert! Dies ist das bundesweit einzige System  mit Mindestqualifizierung und Lizenzierung. Die so lizenzierten  Kursleiter können bundesweit zentral über die Internetseite der Aktion  unter Nicht-mit-mir! abgefragt werden. Vielleicht findet folgender Presseartikel auf News.de Ihr Interesse.

Unser  Verein hat bislang vier erfahrene Mitglieder zu lizenzierten  Kursleitern "Selbstverteidigung für Kids" qualifiziert. Diese können bei  Ihnen ehrenamtlich Kurse zur Gewaltprävention, Selbstbehauptung und  Selbstverteidigung für Kinder und Jugendliche durchführen.

Sprechen Sie uns an!


Kihaku Dremmen

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Videothek

Videos
Mit einem Klick auf das Bild kommen Sie direkt zur Videothek

Kontakt

Kontakt
Ihre Nachricht an das Ju-Jutsu Team Kihaku
Trainingszeiten & Trainingsorte

Oberbruch

Montag: 17.30 - 19.00 Uhr
Gem. Training (ab 12 Jahre)

Montag: 19.00 - 20.30 Uhr
Fitness & SV und Frauen SV

Oberbruch

Dremmen

Mittwoch: 19.30 - 21.30 Uhr
Erwachsene & Jugendliche

Freitag: 17.00 - 18.30 Uhr
Kindergruppe (7 - 12 Jahre)

Dremmen


Details finden Sie in unserem Kalender

Dremmen

Oberbruch

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok