Aikido

AikidoDas Aikido-Training richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an Sportlerinnen und Sportler mit Erfahrung in Budo-Sportarten. Unsere Trainerin hat lange Jahre Erfahrung im Aikido (1. Dan) und bietet regelmäßig Übungseinheiten als Ergänzung zum Ju-Jutsu an*. Sie können am Aikido-Training natürlich auch völlig losgelöst vom Ju-Jutsu teilnehmen.

Im Aikido werden die alten japanischen Selbstverteidigungstechniken, die zum großen Teil aus dem Schwertkampf abgeleitet sind, gelehrt. Aikido kennt weder Alters- oder Gewichtsklassen und ist daher für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.

Ein Probetraining ist jederzeit möglich.

Aufgrund mangelnder Nachfrage wird Aikido aktuell nicht angeboten. Sprechen Sie uns an, dann können wir zeitnah reagieren.

* Es werden keine Prüfungen durchgeführt!

Was ist Aikido?

Aikido
Aikido (jap.: 合気道) ist eine japanische, rein defensive Kampfsportart. Sie wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von einem Großmeister Namens Morihei Ueshiba entwickelt. Beim Aikido geht es nicht um schnelle Tricks der Selbstverteidigung. Es gibt keine Wettkämpfe und keine aktiven Angriffe.

In dieser Kampfsportart gibt es weder Altersklassen noch Gewichtsklassen, was Aikido auch für Frauen und Kinder interessant macht. Es wird möglichst wenig physische Kraft eingesetzt, so das Frauen und Männer zumindest ebenbürtig sind. Kinder sind in der Lage, sich gegen Angreifer durchzusetzten, die viel größer und schwerer sind, als sie selber. Je nach Lernfähigkeit, Begabung und Beweglichkeit kann man Aikido bis ins hohe Alter trainieren.

AikidoBeim Aikido kämpft man gegen bewaffnete oder unbewaffnete Angreifer. Waffenlose Techniken heißen Tai-Jutsu. Bei den bewaffneten Kämpfen gibt es den Langstock, diese heißen Aiki-Jo und das japanische Schwert- Aiki-Ken. Der Name AIKIDO setzt sich zusammen aus der geschulten Kraft des Willen, dem KI, dann aus dem Vermögen,Gedanken und Handlungen zu koordinieren, dem AI und durch Körperhaltung und Einstellung den Weg zu erleichtern, dem DO.

Aikido ist nichts für Schläger. Kraft wird hier nicht Kraft entgegengesetzt, sondern Kraft wird mit Kraft vereint und so verdoppelt. Dies ähnelt den Kampftechniken der Samurai, die allerdings oft tödlich endeten. Beim Aikido ist das anders, man versucht den Gegner zu kontrollieren, aber sein Leben zu schützen und ihm keinen Schaden zufügen.

Manch einer kann nicht verstehen, das diese kreisförmigen oder spiralförmigen Bewegungen etwas bringen, weil sie die Leichtigkeit dieser Bewegungen unterschätzen. Hierbei wird sich die Angriffsenergie des Gegners zu nutze gemacht und als stärkere Energie an den Angreifer zurückgegeben

AikidoDas Erlernen wird oft mit dem Schreibenlernen verglichen. Erst verkrampft und irgendwann schön und elegant.

Die geschmeidigen Bewegungen des Körpers haben einen positiven Einfluss auf die Gesundheit. Wer Aikido schon lange genug geübt hat, wird in der Lage sein, mit schwierigen Situationen besser umgehen zu können. Man wird mir Problemen und Aggressionen im Kampf und im Alltag nicht überrannt. Körper und Geist werden wesentlich flexibler.

Aikido schult und verbessert auch die innere Haltung.

Wer sich entschließt, einen Aikido Kurs zu besuchen, braucht nicht nach dem Beginn eines solchen Kurses zu fragen. Es gibt keinen Anfang und es gibt auch kein Ende. Mann könnte sagen, Aikido ist wie ein Fluss.

Diese Kampfsportart wird mit Herz und Verstand statt mit Muskeln und Kampf ausgeübt. Das macht es auch für Menschen mit wenig Körperkraft interessant. Denn wer will nicht in der Lage sein, sich gegen einen Angreifer erfolgreich, aber ohne Gefahr für Leben und Gesundheit, zur Wehr zu setzen.

Kihaku Dremmen

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Videothek

Videos
Mit einem Klick auf das Bild kommen Sie direkt zur Videothek

Kontakt

Kontakt
Ihre Nachricht an das Ju-Jutsu Team Kihaku
Trainingszeiten & Trainingsorte

Oberbruch

Montag: 17.30 - 19.00 Uhr
Gem. Training (ab 12 Jahre)

Montag: 19.00 - 20.30 Uhr
Fitness & SV und Frauen SV

Oberbruch

Dremmen

Mittwoch: 19.30 - 21.30 Uhr
Erwachsene & Jugendliche

Freitag: 17.00 - 18.30 Uhr
Kindergruppe (7 - 12 Jahre)

Dremmen


Details finden Sie in unserem Kalender

Dremmen

Oberbruch

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok